Kursinhalte

Das Kursangebot beinhaltet folgendes:

Unser Kurs in erster Hilfe am Kind soll Sie fit machen für das Unvorhergesehene.

Sie lernen bei uns die lebensrettenden Erste-Hilfe-Maßnahmen beim Säugling und Kind nach den aktuellen Leitlinien zunächst theoretisch. Anschließend setzen wir die Theorie in die Praxis um:
Mit Hilfe von Baby-Übungspuppen zeigen wir Ihnen alle wichtigen Handgriffe.

Damit keine Wartezeiten entstehen, stehen 4 Puppen zur Verfügung, an denen Sie in kleinen Gruppen und in Ruhe die Herz-Lungen-Wiederbelebung des Säuglings und Kindes-individuell betreut von uns zwei Dozentinnen-üben können.

Die Themen ganz konkret:

  • Was tun im Notfall?
  • Wie führe ich einen Notruf durch?
  • Stabile Seitenlage
  • Wie funktioniert die Herz-Lungen-Wiederbelebung beim Kind?

Glücklicherweise sind diese Maßnahmen sehr selten.
Als Kinderärztinnen und Mütter wissen wir jedoch, dass uns oft die kleineren und größeren „Katastrophen“ des Alltags vor eine weit größere Herausforderungen stellen.
Auch hier ist überlegtes Handeln wichtig und oftmals kann Schlimmeres verhindert werden, wenn sich der Ersthelfer vor Ort in den grundlegenden Maßnahmen auskennt.

Deshalb gehen wir außerdem auf folgende Themen ein:

Richtig handeln bei

  • Pseudokrupp
  • Verbrennungen/Verbrühungen
  • Stürzen
  • Vergiftungen
  • Fieber
  • Bienen- und Wespenstich
  • Zeckenstich und Zeckenentfernung
  • verschlucktem Fremdkörper

Und

  • Was gehört in die Hausapotheke?
  • Wann sollte ich Fieber überhaupt senken?
  • Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung des plötzlichen Kindstodes
  • Gibt es homöopathische Alternativen?

…und natürlich alle weiteren Fragen, die Ihnen auf der Seele brennen!